Kiraltec

managing partner

Hilmer Kirschner

Professional experience:
contract painting works, iron casting works, electronics industry, aluminum recycling works, Primary aluminum remelter/refiner

Über uns

Nach langjähriger Arbeit im Bereich Aluminiumrecycling und Aluminiumlegierungsherstellung sowie großer Erfahrung in der Metallverarbeitung kam die Idee zur Gründung einer eigenen Firma.

So entstand am 19.10.2019 die Gesellschaft KirAlTec, Kirschner Aluminium Technologies.

Zunächst lag der Schwerpunkt ganz klar im Bereich der Beratung von Aluminiumrecyclern weltweit. In Zusammenarbeit mit einer Ofenbaufirma in Österreich konnten zudem viele Ofenoperator für die Bedienung eines Drehkippofens geschult werden. Die Drehkippöfen wurden zudem auf die vorhandenen Schrottmixe eingestellt.

Die Zeit von Covid-19 hinterließ direkt Spuren und das zweite Standbein Metallverarbeitung kam zum Zuge, da es einfach nicht mehr möglich war, die Kunden weltweit zu bedienen. Nun lag der Schwerpunkt im Bereich der Unterstützung von metallverarbeitenden Handwerksbetrieben.

Darüber hinaus kann die Firma noch die Dienstleistung im Bereich Wartung und Kleininstandsetzung von Produktionsmaschinen anbieten. Ein Mitarbeiter aus dem elektrotechnischen Fach konnte dazu gewonnen werden.

Competence I

Heißinbetriebnahme von Aluminiumrecyclingschmelzöfen, hier vorrangig Verfestigen und Optimieren der Prozesse mittels Rezepturen eng verbunden mit der Schichtpersonalschulung. Beratung hinsichtlich der vernünftigen Ofenauswahl und eines produktiven Prozessflows. Netzwerk mit hochwertigen Lieferanten.

Competence II

Unterstützung von metallverarbeitenden Betrieben einschließlich der Beratung in schweißfachtechnischen Fragen

Competence III

Produktionsanlageninspektionen und -wartungen. Auswechseln von Anlagenteilen und Komponenten. Alles flexibel angepasst an entsprechende Stillstandszeiten der Produktion

An agency focuses on growing

The time of Covid-19 left its mark and the second pillar, metal processing, came into play because it was simply no longer possible to serve customers worldwide. Now the focus was on supporting metalworking craft businesses. In addition, the company can also offer services in the field of maintenance and minor repairs of production machines. An employee from the electrical engineering department could be recruited.